Über mich

Es freut unser Team, dass du hier auf meinem Blog bist! Ich bin Jon.

Werdegang

Als ich die Schule beendete, entschied ich mich, über Schokolade zu schreiben, weil ich Schokolade so sehr mag, also tat ich es, und ich werde es auf eine Weise tun, die sowohl lustig als auch lehrreich ist. Ich werde einige der wichtigeren (und lustigeren) Dinge über Schokolade vorstellen. In den meisten Fällen ist dieses das Material, das Sie auf dem Markt finden, also werde ich gerade über Material sprechen, das Sie kaufen können. Aber ich werde nicht über etwas schreiben, das man nicht so leicht in den Laden bekommen kann (zum Beispiel einen Kuchen aus Schokolade, der 1 Pfund kostet), noch werde ich über Dinge schreiben, die ich nicht gerne in einer Schokolade habe. Hier ist also mein erster Beitrag über Schokolade.

Es gibt viele Leute da draußen, die sich nicht über sie lustig machen wollen. Dies ist also der Beginn des "Chocolate Haters' Club". Ich muss sagen, ich hasse Schokolade nicht. Ich habe viel Schokolade und ich liebe Schokolade.

Mein Vater sagte mir immer, dass ein Mann keinen Job haben sollte und eine Mutter bei ihm zu Hause sein sollte, wenn er nach Hause muss. Meine Mutter leistet gute Arbeit, sich zu Hause um ihn zu kümmern.

Und jetzt arbeite ich für eine Firma, die Schokoladenarbeiter einstellt. Als ich anfing, nach einem Job zu suchen, war ich in einem Büro mit einer jungen Frau, ihre Augen rot und geschwollen von einer kürzlichen Fehlgeburt. Ich sah sie an und wurde mir bewusst, dass diese junge Frau meine Freundin war. Ich fragte sie, ob es ihr gut gehe, und sie sagte ja. Sie war an diesem Tag von der Arbeit gekommen und es ging ihr besser. Ich sagte ihr, dass es daran lag, dass ich gerade die letzte Nacht mit ihr verbracht hatte. Ich sagte, dass es mir nichts ausmacht, aber ich möchte sicherstellen, dass es ihr gut geht.

Im Jahr 2015 wurde ich von der BBC über die Schokoladenherstellung interviewt, und dies war meine Einführung in die verschiedenen Herstellungsverfahren. Dies ist der erste einer dreiteiligen Interviewreihe aus der Serie, in der jede Woche ein anderer Schokoladenhersteller vorgestellt wird. Diese Woche schließt sich mir ein unglaublich talentierter Schokoladenhersteller und Schokoladenmeister aus den Niederlanden an, der mit einer interessanten neuen Art und Weise arbeitet, Schokolade in einer modernen Fabrik herzustellen, und das alles zu einem unglaublichen Preis. Das ist eines meiner Lieblingsrezepte in der ganzen Serie, und ich weiß, dass es auch ein Lieblingsrezept für dich wäre.

Die erste Frage, die ich aus dir herausholen möchte, ist: Wie macht man eine Schokolade, die so gut wie die beste, aber billiger ist?

Und jetzt viel Vergnügenbeim Studieren unserer Webseite.

Jon Kinzel!